Kreisverband Günzburg

Bärenstarker Trost

Fünfzehn „Knuddel-Ralphi“-Trösterteddys übergab Harald Gruber von der Krumbacher Firma LINGL kürzlich dem BRK Rettungsdienst Krumbach. Ralphi, ein ca. 30 cm großer und kuscheliger Plüschbär, soll den kleinen Patienten in Notsituationen Trost spenden, die Angst nehmen und von den Schmerzen ablenken. „Mit einem Schmusetier als Begleiter fällt es den kleinen Patienten leichter, mit der schwierigen ... [mehr]

 

Einmaliges Probierangebot für Neukunden

5 Preisgekrönte Gerichte zum Kennenlernen-Aktionspreis Wir möchten Sie von unserer Qualität und Frische überzeugen. Dafür bieten wir Ihnen eine Zusammenstellung unserer beliebtesten Menüs an. Bei unserem Probierangebot erhalten Neukunden einmalig fünf preisgekrönte Gerichte. Die Menüs liefern ... [mehr]

Kurzzeitpflege in St. Michael

Als pflegender Angehöriger einfach mal Pause machen?

Kontaktieren Sie uns für unverbindliche Informationen, Vormerkungen und Reservierungen. [mehr]

 

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Techniker im BV Schwaben bilden sich fort

Sicherheit im Einsatz wird im Fachdienst Technik + Sicherheit groß geschrieben. Um den Einsatzkräfte des Fachdienstes im BV Schwaben das richtige Wissen an die Hand zu geben, fand am 13.05.2017 die alljährliche Fortbildungsveranstaltung im ... [mehr]

Integrierte Leitstellen - 24 Stunden rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr

Morgen, am 11. Februar, ist Europäischer Tag des Notrufs, und das europaweit seit 2009. In allen 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) hilft diese einheitliche Rufnummer seit 1991 Leben zu retten. Auch in vielen Nicht-EU-Ländern erreicht ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Chancengleichheit ist leider keine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie in einsatzbereit., wie sich das BRK erfolgreich in der Sozialen Arbeit engagiert, um die Perspektiven für benachteiligte Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung in Bayern zu verbessern. 

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Unsere Leistungen

 

Sicherheit und Komfort zuhause: mit unseren Leistungen sind Sie auch im Alter gut versorgt:

Breitenausbildung

Erste Hilfe Grundkurs / ROTKREUZKURS

Dauer: 9 UE

Gültig für alle Führerscheinklassen, Ersthelfer im Betrieb oder kommunalen bzw. öffentlichen Einrichtungen

 

Erste Hilfe Training DGUV 304

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten
Spätestens 2 Jahre nach Erste-Hilfe-Kurs für z. B. Betriebliche Ersthelfer, Übungsleiter u.v.m.

 

Dauer: 16 Unterrichtseinheiten
Gültig für Feuerwehren (Truppmann), Pädagogik- Studenten oder Medizin- Studenten

 

Erste Hilfe am Kind

Dauer: 12 Unterrichtseinheiten
Besonders für Eltern, Großeltern

 

 

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Artikelaktionen