Kreisverband Günzburg

Stephan Knoll erhält Auszeichnung

Stephan Knoll aus Ziemetshausen erhält für seine herausragenden Verdienste um das Jugendrotkreuz im Kreisverband Günzburg das JRK Ehrenzeichen in Bronze. Josef Onischko, Vorsitzender des Bezirksausschusses JRK in Schwaben, hob in seiner Ansprache die Leistungen hervor, die Stephan Knoll in den letzten zwei Jahren erbracht hat. Vor allem die Öffentlichkeitsarbeit, sei es die Organisation und ... [mehr]

 

40 Jahre im Dienste des Roten Kreuzes

40 Jahre im Dienste des Roten Kreuzes, davon 30 Jahre Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverbandes Günzburg   Der Vorsitzende des BRK Kreisverbandes Matthias Kiermasz und seine beiden Stellvertreter Johannes Schropp und Kai-Uwe Kugelmann überraschten Kreisgeschäftsführer Werner Tophofen mit ... [mehr]

Kurzzeitpflege in St. Michael

Als pflegender Angehöriger einfach mal Pause machen?

Kontaktieren Sie uns für unverbindliche Informationen, Vormerkungen und Reservierungen. [mehr]

 

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Techniker im BV Schwaben bilden sich fort

Sicherheit im Einsatz wird im Fachdienst Technik + Sicherheit groß geschrieben. Um den Einsatzkräfte des Fachdienstes im BV Schwaben das richtige Wissen an die Hand zu geben, fand am 13.05.2017 die alljährliche Fortbildungsveranstaltung im ... [mehr]

Welttag der humanitären Hilfe. DRK beklagt zunehmende Gefahr für Helfer in

  Die Arbeit von humanitären Helfern ist nach Ansicht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in den vergangenen Jahren weltweit deutlich schwieriger und gefährlicher geworden. Auch seien die Opferzahlen unter den Helfern und die Brutalität der ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Die Integration all jener Menschen, die geflüchtet sind oder eine andere Zuwanderungsgeschichte haben, ist eine der großen Herausforderungen in Bayern.

Der Menschlichkeit verpflichtet, nimmt sich das BRK mit einer Vielzahl an Leistungen helfend, beratend und fördernd dieser Aufgabe an.

In der aktuellen Ausgabe 04/2017 von einsatzbereit. zeigen wir, was die Ehren- und Hauptamtlichen leisten und welche strukturellen Verbesserungen jetzt nötig sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Unsere Leistungen

 

Sicherheit und Komfort zuhause: mit unseren Leistungen sind Sie auch im Alter gut versorgt:

Breitenausbildung

Erste Hilfe Grundkurs / ROTKREUZKURS

Dauer: 9 UE

Gültig für alle Führerscheinklassen, Ersthelfer im Betrieb oder kommunalen bzw. öffentlichen Einrichtungen

 

Erste Hilfe Training DGUV 304

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten
Spätestens 2 Jahre nach Erste-Hilfe-Kurs für z. B. Betriebliche Ersthelfer, Übungsleiter u.v.m.

 

Dauer: 16 Unterrichtseinheiten
Gültig für Feuerwehren (Truppmann), Pädagogik- Studenten oder Medizin- Studenten

 

Erste Hilfe am Kind

Dauer: 12 Unterrichtseinheiten
Besonders für Eltern, Großeltern

 

 

 

Artikelaktionen